Maddigs Gaasdhof lädt

mit folgendem Beitrag auf der SZ-online vom 05.02. …

“Notiert

Verkehrsteilnehmerschulung im Gasthof Mattick

Burkau. Informationen für Verkehrsteilnehmer gibt es am Mittwoch wieder in der Burkauer Gaststätte Mattick. Beginn der Veranstaltung, die von der Kreisverkehrswacht Bautzen organisiert wird, ist 19 Uhr. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Eine weitere Info-Runde für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer gibt es unter anderem am Donnerstag ab 18 Uhr im Bautzener Seniorenclub an”

Verkehrsteilnehmerschulung in Maddigs Gaasdhof… ich denke das war großes Kino!
Grüße
Marcel

Rentner Internet

Liebe Freunde uffm Blog. Yahoo entdeck offenbar, dass immer mehr Senioren das Internet für sich entdecken und geht mit gezieltem Marketing Marke: Kaffefahrt, Trickbetrügerei und “Herzlichen Glückwunsch Sie haben ein Haus gewonnen” Methoden vor!

Kleiner Hinweis an Yahoo: Wenn man schon Metadaten über den Kunden wie z.B. Geburtsdatum kennt, kann man auch Werbebanner nach LogIn gezielt schalten. Mindert Streuverluste und eben solche Blogeinträge.

Grüße
Marcel

Blitzmerker

Weiß nicht ob ich zu obiger Kategorie im positiven oder negativen Sinn gehöre, aber da ich oft von Hand die Blogseite aufrufe, also eintippe, lande ich alsbald gedankenversunken auf der dioptrin seite anstatt auf’m Blog und sage hiermit: Schickes Redesign liebe Jungs, wurde aber auch mal Zeit!

Gruß
Marcel

der Mast kennt keine Gnade!

irgendjemand anwesend, der sich in irgendeiner Szene schon mal mit besprochenen Betonpfeiler zwischen Burkau und Schönbrunn näher vertraut gemacht hat??? Letztes Wochenende war hier offenbar ein Bruder im Geiste unterwegs…

Grüße an die Lieblingskurve!

“polizeibericht (SZ vom 14.08.2006)

Pkw prallt gegen Masten
Schönbrunn. Schwer verletzt wurden am Sonnabendabend Fahrer und Beifahrer, als ihr Pkw in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße zwischen Burkau und Schönbrunn abkam und an einen Strommasten prallte. Die Polizei gibt den Sachschaden mit 3 000 Euro an.”

Backfish – the fish is back

Morgen Dioptrin Bloggers und solche die es werden wollen!

Der bis nach Kanada hin berühmt berüchtigte primafish ist nach gründlicher Reinigung; Standortwechsel und gutem Zureden nun wieder online. Widrige Umstände, in diesem Fall sonnendurchflutetes neues Büro, haben den Umzug auf die andere Gebäudeseite notwendig gemacht. Der neue ehrenamtliche Betreuer ist unser Erik, der sich frisch frei angeboten hatte, dem Algenelend ein jähes Ende zu bereiten und den Fish zu sich ins klimatisierte Büro nahm. Dies wird bis auf weiteres das Sommerdomizil, die Fishfinca unseres primafish sein. Zu herbstlicheren Momenten werden wir den Racker zurürck verfrachten. Bis dahin erhält Erik den offiziellen Titel des Fishmaster of Zeit.

Wünschen wir Erik bestes gelingen seiner verantwortungsvollen neuen Aufgabe!